* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Versicherung, Vampire und Vergnügen

Hey Leute ich hatte euch ja letztens erzählt von meinem kleinen Unfall. Jetzt hatte ich soviel zu tun und soviel bürokratischen Stress an der Backe, dass ich es gar nicht mehr geschafft habe euch hier auf dem Laufenden zu halten. Umso erfreuter bin ich natürlich darüber, dass ich jetzt hier vor der Tastatur sitze und euch mal wieder ein paar Dinge aus meinem Leben mitteilen kann.

Also mit dem Roller ist jetzt alles geklärt und fragt nicht wie aber irgendwie habe ich geschafft, dass die Versicherung zumindest einen Teil der Kosten übernimmt, da Zeugen die Fahrerflucht bezeugen konnte. Der Grund warum nicht alles übernommen wird hat damit zu tun, dass keiner gesehen hat wie der Unfall in dem Moment passiert ist und somit nicht zu 100% gesagt werden kann, dass der andere Fahrer Schuld sei. 

Aber darüber bin ich schon ganz zufrieden, da ich anfangs ja immerhin befürchtete alles zahlen zu müssen und das Geld nicht gehabt hätte, da es ja vor kurzem eben erst für genau diesen Roller drauf ging.

Ansonsten ist meine Laune auch schon wieder erheblich besser, da alles wieder gut zu laufen scheint, wobei ich nach der letzten Erfahrung das lieber nicht beschreien möchte. Jedoch macht mir der Job ab der Kinokasse nach wie vor Spaß und zurzeit ist auch unser Chef superlocker drauf, sodass wir bei den letzten Filmen am Abend oftmals noch mit rein dürfen. Das war natürlich gerade die letzte Woche klasse, da konnte ich mir dann völlig umsonst Twilight anschauen und bin fast dahingeschmolzen!

Das wird wohl auch der Grund sein warum mein wieder repartierter Roller ab sofort Edward heißt!

17.11.11 16:46
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung